Sie sind hier:

Warndreieck mit Ausrufezeichen

27.06.2020

Landkreis & Verwaltung

Allgemeinverfügung zur Absonderung in sog. häuslicher Quarantäne

Der Landrat des Landkreises Oldenburg erlässt auf der Grundlage des § 28 Absatz 1 sowie des § 30 Abs. 1 und § 29 des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) in Verbindung mit § 3 Abs. 1 Nr. 1 Niedersächsisches Gesetz über den öffentlichen Gesundheitsdienst (NGÖGD) i.V.m. § 1 Abs. 1 Niedersächsisches Verwaltungsverfahrensgesetz und § 35 S. 2 Verwaltungsverfahrensgesetz folgende Allgemeinverfügung

Warndreieck mit Ausrufezeichen

16.03.2020

Allgemeines

Kreishaus schränkt Besuchsmöglichkeiten stark ein

Landkreis Oldenburg, 16. März 2020

Um die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus zu verlangsamen, wird im Kreishaus des Landkreises Oldenburg bis auf Weiteres der allgemeine Besucherverkehr deutlich eingeschränkt.

Coronavirus

13.03.2020

Landkreis & Verwaltung

Coronavirus: Schulen und Kitas ab Montag, 16.03.2020, geschlossen

Der Unterricht fällt an allen allgemein bildenden und berufsbildenden Schulen aus. Dazu wird der Betrieb in Kindertagesstätten, Horten und Kindertagespflegen eingestellt. Es findet keine Schülerbeförderung statt; der Öffentliche Personennahverkehr (die Buslinien) verkehrt im Schulferienmodus.

Info

11.03.2020

Landkreis & Verwaltung

Allgemeinverfügung für Reiserückkehrer aus Risikogebieten und besonders von der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID-19 betroffenen Gebieten

zur Beschränkung des Besuchs von Schulen, Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflegestellen und stationären Einrichtungen der Pflege- und Eingliederungshilfe

Coronavirus - Bild

02.03.2020

Gesundheit & Soziales

Das neuartige Coronavirus in Deutschland - Bürgertelefone

In Deutschland sind Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus (Covid-19) bestätigt worden.

In dieser Meldung finden Sie alle wichtigen Bürgertelefone

Info

28.02.2020

Gesundheit & Soziales

Gesundheitsamt richtet Infotelefon ein

Für dringende Fragen zum Coronavirus (SARS-CoV-2) hat das Gesundheitsamt ein Infotelefon mit der Nummer 85-100 eingerichtet.

Zurück