Navigation:

Suche

Suche

eine/-n technische/-n Sachbearbeiter/-in Facility-Management

Der Landkreis Oldenburg sucht für das Schulamt, Hochbau zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 eine/-n technische/-n Sachbearbeiter/-in Facility-Management
 

Das Arbeitsgebiet umfasst

  • den Aufbau und die Administration des zentralen, technischen Gebäudemanagements einschl. Betreuung des öffentlichen Gebäudebestandes, insbesondere Pflege der Gebäudedaten
  • die Koordination und Organisation der Gebäudereinigung
  • die Überwachung und Optimierung der Energieverbräuche einschl. Controlling
  • die Überwachung und Beauftragung wiederkehrender Prüfungen der technischen Gebäudeausrüstung (Wartungsmanagement)
     

Wir erwarten

  • eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Fachwirt/-in für Facility-Management; alternativ eine abgeschlossene Berufsausbildung im Handwerk der technischen Gebäudeausrüstung (Elektro/Heizung-Lüftung-Sanitär) mit entsprechender, einschlägiger Berufserfahrung im zentralen Gebäudemanagement (ein Meistertitel wäre wünschenswert)
  • Berufserfahrung auf dem Sektor des öffentlichen Gebäudemanagements (Erfahrungen im Bereich der Gebäudereinigung sind erwünscht)
  • gute Kenntnisse der technischen Gebäudeausrüstung in Schulen/öffentl. Gebäuden
  • technisches Verständnis/Interesse
  • fundierte EDV-Kenntnisse in MS-Office (Erfahrungen mit aktueller Gebäudemanagement-Software sind erwünscht)
  • ggf. die Bereitschaft zur fachspezifischen Fortbildung

Es wird ein ausgeprägtes technisches Verständnis erwartet sowie eine selbständige, strukturierte und zielgerichtete Arbeitsweise mit organisatorischen Fähigkeiten und hohem Verantwortungsbewusstsein. Das Aufgabengebiet erfordert Eigeninitiative, Kreativität, Entscheidungsfreudigkeit bei flexibler Arbeitsweise, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen sowie Verantwortungsbewusstsein. Darüber hinaus erwarten wir kommunikative Kompetenz sowie die Bereitschaft zu engagierter Teamarbeit. Der Führerschein der Klasse B ist erforderlich. Der Einsatz des privaten Pkw wird gegen entsprechende Reisekostenerstattung erwartet.
 

Wir bieten:

  • eine unbefristete Vollzeitstelle der Entgeltgruppe 8 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst
  • eine gute Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf sowie eine kindgerechte Betreuung Ihrer Kinder in unserer betriebseigenen Kinderkrippe
  • Die Beschäftigung ist in Vollzeit und Teilzeit möglich.
     

Dienstort ist die Kreisstadt Wildeshausen, gelegen im landschaftlich reizvollen Naturpark Wildeshauser Geest. Die Stadt Wildeshausen verfügt über eine gute Infrastruktur mit allen wesentlichen Einrichtungen einer Kreisstadt. Weiterführende Schulen sowie attraktive Freizeit- und Sportmöglichkeiten sind am Ort vorhanden.

Der Landkreis Oldenburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Da in diesem Entgeltbereich das männliche Geschlecht unterrepräsentiert ist, werden Bewerbungen von Männern ausdrücklich begrüßt. Der Landkreis Oldenburg schätzt kulturelle Vielfalt und wünscht sich Bewerberinnen und Bewerber, die dazu beitragen. Schwerbehinderte und schwerbehinderten Menschen gleichgestellte Bewerber/-innen werden im Rahmen des gesetzlich Zulässigen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
 

Kontakt und Informationen

Auskünfte zum ausgeschriebenen Arbeitsplatz erteilen Ihnen gerne der Leiter des Schulamtes, Herr Ehlers, Tel. 04431/85-267, oder sein Stellvertreter, Herr Krone, Tel. 04431/85-335.
 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen. Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 07. Juni 2017 an den Landkreis Oldenburg, Personal- und Kulturamt, Postfach14 64, 27781 Wildeshausen.

Um Aufwand und Kosten für Sie und für uns zu vermindern, bitten wir Sie, nur Kopien von Ihren Bewerbungsunterlagen und keine Mappen und Folien einzureichen. Von einer Bewerbung per E-Mail bitten wir abzusehen. Eine Rücksendung der Unterlagen erfolgt nur noch, wenn Sie es ausdrücklich wünschen.