Navigation:

Suche

Suche

Erlass einer Verordnung über das Naturschutzgebiet „Döhler Wehe“ in der Gemeinde Großenkneten, Landkreis Oldenburg

31.07.2017

Der Landkreis Oldenburg beabsichtigt aufgrund der §§ 20 Abs. 2 Nr. 1, 22 Abs. 1 und 2, 23 und 32 Abs. 2 und 3 Bundesnaturschutzgesetz (BNatSchG) vom 29.7.2009 (BGBl. I S. 2542), zuletzt geändert durch Artikel 4 des Gesetzes v. 29.05.2017 (BGBI. I S. 1298), in Verbindung mit den §§ 14, 15, 16 Abs. 1, 32 Abs. 1 Niedersächsisches Ausführungsgesetz zum Bundesnaturschutzgesetz (NAGBNatSchG) vom 19.2.2010 (Nds. GVBl. S. 104) eine Verordnung über das Naturschutzgebiet „Döhler Wehe“ in der Gemeinde Großenkneten, Landkreis Oldenburg, zu erlassen.

Der Entwurf der Verordnung mit Karten sowie Begründung liegt vom

31. Juli 2017 bis zum 01. September 2017

im Rathaus Großenkneten, Markt 1, 26197 Großenkneten, Raum 204, während der Dienststunden (Montag bis Freitag in der Zeit von 08:00 – 12:00 Uhr, Montag 14:00 – 16:00 Uhr und Donnerstag 14:00 – 18:00 Uhr) zur allgemeinen Einsicht aus.

Zusätzlich kann der Verordnungsentwurf nebst Anlagen auch beim Landkreis Oldenburg, Amt für Naturschutz und Landschaftspflege (Zimmer 144, Bauteil D), Delmenhorster Str. 6, 27793 Wildeshausen, während der Dienstzeiten montags bis freitags von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr und donnerstags zusätzlich von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr eingesehen werden.

Die Ausweisungsunterlagen sind hier einsehbar:

 

Verordnungsentwurf für das Naturschutzgebiet „Döhler Wehe“

Anlagen 1 und 2 zum Verordnungsentwurf

Begründung zum Verordnungsentwurf „Döhler Wehe“

 

Während der Auslegungszeit kann jedermann Bedenken und Anregungen hierzu beim Landkreis Oldenburg, Amt für Naturschutz und Landschaftspflege, Delmenhorster Str. 6, 27793 Wildeshausen, und der Gemeinde Großenkneten, Markt 1, 26197 Großenkneten, vorbringen.